Information! Für dieses Objekt sind derzeit keine Zimmer zu vermieten.

  Wesentliche Beschreibung

Es war einmal...

Ein paradiesischer Ort am Anfang eines Tals namens Fimbapaire, wo einige Häuser im 18. Jahrhundert entstanden sind. Dieser Ort ist eine Flucht aus der Routine, aus dem Lärm des Alltäglichen und seine Landschaft aus Erde, Berg und Himmel ist unendliche Reinheit. 

 

Seine Besitzer...

Die Empfindungen, die dieses Haus beschreiben, sind mit seinem Besitzer, Pedro, verbunden, ist ein Mann des Wissens, der Liebe für sein Gebiet, der umfangreichen Kultur auf dem historischen Erbe, Poesie und Freude für das einfache Leben. Ein Mann mit sanftem Blick, ruhigen Worten und Nähe. 

 

Die Singularität des Raums...

Fimbapaire ist ein Name von harmonischer Phonetik, auch poetisch, umgeben von Legenden und historischen Resonanzen und steht der Überlieferung nach mit der Ankunft der Militärmacht auf Fuerteventura im 18. Es wird gesagt, dass der erste Oberst hier wohnte, als er in La Oliva ankam, vorübergehend, bevor er in das Herrenhaus zog, das am Ende der Ebenen von La Oliva gebaut wurde, die Casa de los Coloneles.

 

Heute ist es ein Ort der Stille, ein unvergesslicher Ort, um die Ruhe zu genießen, aber vor allem ein Ort, der das mühsame Ergebnis der kollektiven Anstrengung umschließt, in Komplizenschaft mit seiner natürlichen Umgebung, Generation für Generation.

Das Haus hatte geräumige Räume, starke Mauern, gutes Mauerwerk und Giebel- und Walmdächer aus Teakholz, mit dreizehn Zimmern mit ihrem Hühnerstall, zwei Bäckereien, Ställen für das Vieh, etc.

Das Haus wurde im Jahr 2000 restauriert und eine seiner Einzigartigkeiten ist die nach Süden ausgerichtete Terrasse mit Blick auf die Berge, die Schluchten, die lokale Vegetation und Grill ... die Einrichtung ist einfach und traditionell.

 

Die Umgebung...

Es handelt sich um ein ländliches Haus, das von großzügigen Ländereien umgeben ist, auf denen in den Jahren des Regens die landwirtschaftlichen Aufgaben der Insel auf traditionelle Art und Weise durchgeführt wurden. Viele Fotos und Dokumentarfilme zeigen diese "Rosen" oder bestellten Felder. La Rosita de Fimbapaire, eine landwirtschaftliche Einheit ersten Ranges auf Fuerteventura, die noch heute die Anpflanzungen von Tuneras umgibt, aus denen der Farbstoff der Cochenille und die Früchte der Tunos gewonnen wurden. 

In dieser Umgebung wurden Trockenfrüchte angebaut: Linsen, Erbsen, Weizen, Kartoffeln, Knoblauch, Zwiebeln, Hirse... und es gab auch für diese Breitengrade typische Obstbäume wie Feigenbäume, Granatapfelbäume und Maulbeerbäume.

Berge in Ockertönen, das Grün der Kakteen und autochthonen Pflanzen ist ein Raum zum Zurückziehen, zum Ausruhen. Was uns umgibt, ist die klassische Landschaft Fuerteventuras, in der die Menschen leben. 

Ein kurioser Ort, denn die Ausrichtung bietet Ihnen die Einsamkeit zur gleichen Zeit, dass Sie in einer Umgebung zwischen zwei Dörfern mit Dienstleistungen, wo Sie zu Fuß nach La Oliva oder Villaverde sind. Es gibt berühmte Restaurants und Supermärkte der Insel weniger als 500 mtrs vom Haus entfernt.

 

Ein Platz auf der Insel für...

Paare oder Alleinreisende, denn es ist ein Raum zum Nachdenken, ein intimer Raum, um einen digitalen Detox zu machen, oder um eine Route von Wanderungen zu machen, ein Raum der Ruhe und Gelassenheit. 

Es ist ein perfekter Ort, um nachhaltige Mobilität zu fördern, da es ganz in der Nähe des Dorfes La Oliva liegt. Es ist ein Vergnügen, sich mit dem Fahrrad zwischen den Bergen zu bewegen und dort zu frühstücken oder die Museen zu besuchen.

Der Besitzer, Pedro, wird Sie dank seines Wissens mit persönlicher Beratung begleiten.

Stargazing in der Nacht, wegen der Abwesenheit von Verschmutzung und einem sauberen und gesunden Himmel, um die Sterne vom Garten aus zu beobachten.

Ein Ort, um überall auf der Insel mit dem Bus, Auto... es ist sehr gut gelegen.

 

Wenn Sie es besuchen, werden Sie sich...

La Casa Fimbapaire die Erhabenheit des Raumes, denn man sieht auf einen Blick, was man vielerorts nicht erreichen konnte, die Augen beruhigen sich und ruhen auf den Rändern der Berge, der Casa de Los Coroneles, der Silhouette bei Sonnenuntergang des Tindaya-Berges... dem Gesang der Vögel,

Gehen Sie in Richtung Berge, wenn Sie aufwachen, lassen Sie sich von der Landschaft von Fimbapaire einhüllen, Sie werden vielleicht nie wieder zurückkommen wollen. 

 

Fortsetzung folgt...Fimbapaire-Häuser

  Nachhaltige Unterkunft

Keine Lärmbelästigung

Energiemanagement: Beleuchtung mit geringem Verbrauch.

Nachhaltige Mobilität. Die angrenzenden Wege laden zum Spazierengehen ein und sind gut mit der lokalen Bevölkerung zu Fuß und mit dem Bus verbunden.

Abwesenheit von Lichtverschmutzung und Ausrichtung der Außenbeleuchtung auf die Erhaltung des Himmels und des Sternenlichtreservats von Fuerteventura.

Fördert die Erhaltung der lokalen Fauna und Flora in und um den Garten.

Verantwortungsvolle Inselinformationen mit persönlicher Führung durch den Eigentümer.

Nachhaltiger ländlicher Raum, der seinen Respekt und seine Kohärenz mit der natürlichen Umgebung bewahrt, ohne

die natürliche Umgebung ohne Beeinträchtigung der Landschaft.

Geschichtenerzählen

  Einzigartige Dienstleistungen

In der Nähe des Hauses...

Vom Flughafen

33 Km

Freizeit und Kultur in der Umgebung

  • Nahegelegene Städte, Villaverde und La Oliva 0,5 Km 
  • Villaverde, La Oliva und Cotillo sind Dienstleistungs- und Freizeitgebiete mit Restaurants, Cafés, Supermarkt (vorne)...
  • Städtische Schwimmbäder, Turnhalle, Yoga-Zentren,
  • Markt der natürlichen und biologischen Produkte der Traditionen jeden Dienstag und Freitag.
  • Kulturelle Umgebung von La Oliva mit La Casa de Los Coroneles, der Kirche von La Oliva, dem Kunstmuseum Casa Mané, dem Museum der Cilla....
  • Museum der Traditionen.
  • Guriamen de Villaverde Käsefabrik.
  • Traditionelle Festivitäten von Februar bis November.

Natur in der Umgebung

  • Paisaje Volcánico Malpaís de la Arena
  • La cueva del Llano en Villaverde
  • Monumento Natural de Tindaya
  • Senderos y Rutas cercanos
  • Eventos deportivos como marathon de Dunas, travesía a nado de Lobos..
  • Playas:
  • Dunas de Corralejo 18 Km
  • Playas del Cotillo 18 Km